Jüdisches Museum – Hohenems

Wer mit Kindern in eine Museum geht, fragt sich meistens ist das auch was für kleiner Kinder?

Beim Jüdischen Museum in Hohenems ist das sicher der Fall. Hier wird jüdische Geschichte ergreifbar, ansehbar und hörbar gemacht. Auf dem Audioguide, der im Eintrittspreis enthalten ist, können Erwachsene als auch Kinder ihr Wissen vertiefen. Jungen Besuchern wird dabei mit Geschichten und Erzählungen von Monika Helfer und Bildern von Barbara Steinitz, einfühlsam und liebevoll Jüdische Geschichte in Hohenems bzw. im ländlichen Alpenraum, aber auch auf der ganzen Welt vermittelt.  Dabei darf man  auf die Schalter mit den Zahlen drücken! Denn wenn man das macht, leuchtet der Schaukasten mit dem jeweiligen Bild auf und man kann der Geschichte lauschen.

Die Villa Heiman-Rosenthal, die im Zentrum von Hohenems liegt, dient seit 1991 als Ausstellungsort. Weltweite Entwicklungen und jüdische Geschichte in und um Hohenems, werden in einer Dauerausstellung und in wechselnden Ausstellungen geschildert.

Im Museum befindet sich ein Cafe bzw. Lesezimmer, in dem auch Lesungen abgehalten werden. Hier können auch jüdische Spezialitäten gekostet werden.

Das jüdische Museum ist 2019 Partner der V-Card. Der Eintritt ist für Kinder bis 19. Jahre generell frei. Der Bahnhof Hohenems liegt in Gehnähe.

 

English Text:

Maybe you’ll ask yourself if a museum is ideal for your children. The jewish museum in Hohenems definitely is.

Jewish history is made understandable, visible and audible. With the entrance fee there comes a multilingual audioguide, where adults and children can intensify their knowledge. Young visitors can listen to stories by  Monika Helfer and illustrated by Barbara Steinitz. They are told very lovingly and sensitive and tell jewish history in Hohenems and the alpine area and also globaly. The switches on the walls have numbers and they have to be pressed, so that the picture behind will be uplighted and than you can listen to the story.

The Villa Heiman-Rosenthal, at the center of Hohenems is the home of the exhibition since 1991. Worldwide developements and jewish history in and around Hohenems are the context of the permanent exhibition and the changing exhibitions.

In the museum you have a cofee room or reading room, which hosts readings. Jewish delights are served.

The jewish Museum is 2019 partner of the V-Card. Entrance is free for children under 19.  The railwaystation is nearby.