Freilichtmuseum in Großgmain bei Salzburg

Schon den Sommerurlaub geplant? Vielleicht seid ihr in der Nähe von Salzburg, dann müßt ihr auf jeden Fall im Freilichtmuseum in Großgmain vorbei schauen. Beeindruckend, spannend für Klein und Groß, wunderschön angelegt in einer tollen Naturlandschaft erwarten euch ca 100 wiedererrichtete Originalbauten aus Landwirtschaft, Handwerk, ländlichem Gewerbe und Industrie.

Eine Zeitreise durch sechs Jahrhunderte in der man Salzburgs ländliche Vergangenheit entdecken kann. Die Originalbauten wurden im Pongau, Lungau, Flachgau, Tennengau und Pinzgau abgetragen und in dem Freilichtmuseum wieder aufgebaut.

Die Bauernhöfe, Ställe usw.  können erkundet und besichtigt werden. Im Inneren der Höfe findet man originale Einrichtungen, wie die Menschen früher gelebt haben.

Das Museumsareal erstreckt sich über 50 ha, schöne Wege führen von Bauernhaus zu Bauernhaus, von Gau zu Gau, aber auch die historische Museumsbahn kann genutzt werden – diese bereitete den Kinder am meisten Spaß.

Natürlich gibt es auch immer wieder kleine Picknickplätze zum Jausnen, aber auch der Museumswirt „Salettl“ lockt mit regionalen Spezialitäten und einem tollen Spielplatz, wo sich die Kinder austoben können.

Detaillierte Informationen über Preise und Öffnungszeiten findet ihr hier.