Oberreute – Sulzberg, Der Grenze entlang über das Wildrosenmoos und den Hochmoorweiher

Gehzeit mit Kindern:  1 Stunde / längere Route möglich bis zu 2,5 Stunden
Distanz: 2,5 km / 5,5 km
Schwierigkeitsgrad: leicht,
Kinderwagentauglich: bedingt mit geländetauglichem Kinderwagen möglich

Wunderschön gelegen ist das Wildrosenmoos und der Hochmoorweiher von Sulzberg (Österreich) oder doch Oberreute (Deutschland)? Entlang der Grenze verläuft der Rundweg auf sehr abwechslungsreichen Pfaden, mal ein Forstweg, mal Wege aus Hackschnitzel mit kleinen Brücken, Trampelpfade über Wurzeln,  auf Brettern über das Moor und querfeldein. Attraktiver könnte die Landschaft kaum sein.

Ausgangspunkt unserer Wanderung ist der Wanderparkplatz Hinterschweinhöf (Gebührenfrei). Dieser befindet sich direkt an der L20 von Sulzberg Richtung Oberreute kommend, kurz nach der Deutschen Grenze auf der rechten Seite.

Vom Parkplatz geht eine Forststrasse Richtung Wald, dem Wegweiser folgend Richtung Sulzberg/Schmugglerpfad. Nach einem kurzen steilen Anstieg gelangt man auf die Hochebene. Immer dem Wegweiser Schmugglerpfad folgen.

Unser Weg, ein Hackschnitzelweg über das Moor, führt zuerst an der Torfhütte vorbei, beim nächsten Wegweiser, nach der kleinen Brücke halten wir uns links und wandern durch den Wald Richtung Hochmoorweiher.

Dieser lädt zum Verweilen ein! Wir überqueren den Hochmoorweiher und biegen danach links auf einen Waldweg ab, bis wir an eine Lichtung kommen, dort queren wir das Feld, wieder Richtung Torfhütte.

Den Forstweg retour sind wir dann beim Ausgangspunkt.

Dieser Rundweg ist ein Teil des Schmugglerpfades, der komplette Schmugglerpfad, mit zahlreichen informativen Stationen rund um die Natur, ist 5,5 km lang und je nach Alter der Kinder könnt ihr selbst entscheiden, ob es die kleine Runde oder die Große werden soll!

Tipp: Einen detaillierten Plan der einzelnen Stationen des Schmugglerpfades findet ihr auf www.sulzberg-bregenzerwald.com unter Sport und Freizeit!

IMG_3288