Faschingsmasken mit Kindern basteln

Der Fasching hat schon fast seinen Höhepunkt erreicht, hier noch eine Last-Minute-Idee für das Basteln von einfachen Masken.

Materialien: Papierteller, Fingerfarben, Stanley-Messer, Schere, Flüssigkleber, Federn, Moosgummi, Streuglitzer, Glitzersteine, Pailetten, Holzstäbchen

Den Pappteller in der Hälfte teilen, die Rundung zu einem Spitz mit der Schere schneiden. Anschließend die Augenschlitze mit dem Stanley-Messer ausschneiden. Eventuell die Linien vorher mit Bleistift vorzeichnen.

Die ausgeschnittenen Teile mit der Grundfarbe bemalen, die Farbe trocknen lassen. Dann kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden indem die Masken mit Federn, Streuglitzer, Glitzersteine, Pailetten, und Moosgummi verziert werden. Die Holzstäbchen können farblich passend zur Maske bemalt werden und anschließend aufkleben.

Viel Spaß beim Basteln!