Panoramarundweg Viktorsberg

Es heißt immer unser „Ländle“ ist klein und beschaulich und dennoch gibt es immer noch Orte die ich nicht kenne und neu entdecke. Ich muß zu meiner Schande gestehen, ich war zum ersten mal am Viktorsberg, aber bestimmt nicht das Letzte mal, denn es gibt einen tollen Panoramarundweg…

Berg
Restaurant

  • Distanz: 5,3 km
  • Gehzeit gesamt: 2 h
  • Höhenmeter: 300 hm
  • Schwierigkeit: leicht
  • Attraktion: Panoramarundweg
  • Einkehrmöglichkeiten: Alpe Almein

Ausgangspunkt des Höhenrundwegs ist die Kirche von Viktorsberg. Ca 100 m oberhalb der Kirche gibt es einen Wanderparkplatz oder es kann auch bei der Kirche geparkt werden. Es befinden sich bei beiden Parkplätzen Wanderwegweiser. Der Weg ist als Panoramarundweg gekennzeichnet und kann natürlich in beide Richtungen gegangen werden.

Wir sind zuerst bergauf, dh von der Kirche hinauf Richtung Hotel Viktor. Vorbei am Hotel kann man entweder dem Kiesweg folgen oder rechts über die Wiese Richtung Letze gehen. Der Weg ist aber durchwegs gut als Panoramarundweg ausgeschrieben. Der Höchste Punkt dieser Wanderung ist der Letze. Von dort aus ist auch eine Wanderung auf die Hohe Kugel möglich.

Auf dem höchsten Punkt angekommen, geht der Rundweg rechts hinunter auf der Schotterstraße wieder retour. Hier sieht man auch schon die Alpe Almein die ganzjährig an den Wochenenden bewirtschaftet wird. Bei der Alpe Almein gibt es auch einen Kinderspielplatz und eignet sich wunderbar für eine Pause. Von hier aus führt nun ein Schotterweg weiter und parallel zur Schotterstrasse ein Trampelpfad, der für Kinder meist attraktiver ist.

Tipp! Wer eine kinderwagentaugliche Wanderung sucht, kann von der Kirche Viktorsberg bis zur Alpe Almein gehen.

Nach ca 1 km kommt rechts eine Abzweigung auf einen Wanderweg, der mit einem Schild „Felssturzgefahr, Begehen des Weges Verboten“ ausgezeichnet ist, es gibt jedoch die Möglichkeit die Schotterstraße die links weg führt hier zu verwenden. Beide Wege führen dann wieder zusammen.

Nun ist es nicht mehr weit bis das Dorf wieder erreicht wird und der Weg an den ersten Häusern vorbeiführt. Zwischen den Häusern geht es nochmals kurz bergauf, vorbei am Hotel Schöne Aussicht und schon erreicht man den Ausgangspunkt, die Kirche von Viktorsberg! Hier angekommen, unbedingt nochmals die Aussicht auf das Rheintal und die Schweizer Berge genießen!

Dieser Weg eignet sich sehr gut in der kälteren Jahreszeit, wenn noch kein Schnee liegt!

Rundweg Viktorsberg

Notizen

  • Distanz: 5,3 km
  • Gehzeit gesamt: 2 h
  • Höhenmeter: 300 hm
  • Schwierigkeit: leicht
  • Attraktion: Panoramarundweg
  • Einkehrmöglichkeiten: Alpe Almein
Ausgangspunkt des Höhenrundwegs ist die Kirche von Viktorsberg. Ca 100 m oberhalb der Kirche gibt es einen Wanderparkplatz oder es kann auch bei der Kirche geparkt werden. Es befinden sich bei beiden Parkplätzen Wanderwegweiser.
Der Weg ist als Panoramarundweg gekennzeichnet und kann natürlich in beide Richtungen gegangen werden.Wir sind zuerst bergauf, dh von der Kirche hinauf Richtung Hotel Viktor. Vorbei am Hotel kann man entweder dem Kiesweg folgen oder rechts über die Wiese Richtung Letze gehen. Der Weg ist aber durchwegs gut als Panoramarundweg ausgeschrieben. Der Höchste Punkt dieser Wanderung ist der Letze. Von dort aus ist auch eine Wanderung auf die Hohe Kugel möglich.
Auf dem höchsten Punkt angekommen, geht der Rundweg rechts hinunter auf der Schotterstraße wieder retour. Hier sieht man auch schon die Alpe Almein die ganzjährig an den Wochenenden bewirtschaftet wird. Bei der Alpe Almein gibt es auch einen Kinderspielplatz und eignet sich wunderbar für eine Pause. Von hier aus führt nun ein Schotterweg weiter und parallel zur Schotterstrasse ein Trampelpfad, der für Kinder meist attraktiver ist.
Nach ca 1 km kommt rechts eine Abzweigung auf einen Wanderweg, der mit einem Schild „Felssturzgefahr, Begehen des Weges Verboten“ ausgezeichnet ist, es gibt jedoch die Möglichkeit die Schotterstraße die links weg führt hier zu verwenden. Beide Wege führen dann wieder zusammen.
Nun ist es nicht mehr weit bis das Dorf wieder erreicht wird und der Weg an den ersten Häusern vorbeiführt. Zwischen den Häusern geht es nochmals kurz bergauf, vorbei am Hotel Schöne Aussicht und schon erreicht man den Ausgangspunkt, die Kirche von Viktorsberg! Hier angekommen, unbedingt nochmals die Aussicht auf das Rheintal und die Schweizer Berge genießen!