Schetteregg/Bregenzerwald – Manchmal kommt es anders als geplant!

Wanderung auf die Alpe Obere Falz

Gehzeit mit Kindern:  ca 2,5 Stunden hin und retour
Distanz: 6,6 km
Schwierigkeitsgrad: leichte Steigung, zuerst Asphaltstrasse bis Hammeratsbergvorsäß, dann Schotterstraße
Kinderwagentauglich: ja

Mit Kindern wandern ist ja wunderschön und soll bekanntlich auch gut geplant und vorbereitet sein. Und ich als Erwachsene glaube immer, wir müssen das Ziel erreichen, doch eigentlich ist der Weg das Ziel!

DER WEG IST DAS ZIEL!

Unser Ausgangspunkt war der Parkplatz beim Schetteregger Hof. Vor dem Spielplatz des Schetteregger Hof, dem Wegweiser Richtung Alpe Obere Falz folgen.

Die Asphaltstraße führt zuerst durch ein kurzes Waldstück, und anschließend bis zu den Vorsäßsiedlungen Eggatsberg und Hammeratsberg.

Von dort aus geht dann die Schotterstraße bis zur Alpe Obere Falz. Die im Sommer bewirtschaftet ist und zum Einkehren einlädt.

So war auch unser Plan, bis auf das Einkehren, da die Alpe bereits geschlossen hat. Allerdings kamen wir nicht sehr weit, nach bereits 10 Minuten meinte mein jüngerer Sohn „er habe Hunger“. Also machten wir unsere 1. Pause. Danach ging es weiter, doch nun war mein 7-jähriger Sohn nicht mehr so motiviert – die Fliegertechnik (siehe Info in der Rubrik Stock und Stein) half, dass wir es wenigstens bis zu den Vorsäßsiedlungen schafften. Wir beschlossen dann wieder umzukehren und im Schetteregger Hof Mittagessen zu gehen, die Sonne auf der Terrasse zu genießen. Unsere Kinder konnten in der Zwischenzeit den tollen Spielplatz in der Außenanlage nutzen.

 

Trotz Planänderung oder vielleicht sogar deswegen ein gelungener Sonntag!

Tipp: Schetteregger Hof

Toller Outdoor und Indoor Spielplatz!

Achtung bis 21. Dezember 2018 Betriebsurlaub, 14.-16. Dezember 2018 Wochenendbetrieb.

Im Sommer lohnt sich ein Ausflug zum Wasserspielplatz auch ohne Wanderung!

IMG_3286