Natura Mystica – Heiligenblut – Kärnten

Die Gemeinde Heiligenblut liegt im kärntner Teil des Nationalparks Hohe Tauern und bietet vielfältige Wandermöglichkeiten. „Natura Mystica“ ist ein interessanter Themenweg mit Kindern. Er führt entlang des Gößnitzbachs und vermittelt mit seinen Themenstationen (in Deutsch und Englisch) ein tieferes Empfinden und Verstehen für die Natur. Das absolute Highlight ist der Abstecher zum Gößnitzfall. Man wird mit einem spektakulären Blick auf den Wasserfall und mit einer erfrischenden Brise belohnt.

ruine
  • ca. 1 1/2 Stunden reine Gehzeit
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kinderwagentauglich: nein
  • 120 Höhenmeter
  • 3,5 km
  • Gössnitzfall (70 m)
  • Abstecher zum Wasserfall nur für trittsichere und schwindelfreie Wanderer

Starten kann man ab den Wanderparplätzen Retschitzbrücke oder Gößnitztal. Die Wanderung ist gut ausgeschildert.

An den 20 Stationen entlang des Wegs erfährt man über naturkundliche Besonderheiten in der Gegend. So taucht man langsam in die Mystic der Natur ein. Durch genaues schauen, riechen und horchen. Den Wald mit all seinen Sinnen erleben.

Es ist ein einfach zu begehender Weg. Man wandert über sehr weichen Waldboden. Wer will kann Teilstücke auch barfuß gehen.

Bleibt zwischendurch stehen und riecht in die frische Waldluft hinein. Einfach wunderbar!

Wer den Steig hochgeht wird mit einem wunderschönen Blick auf den Gößnitzfall belohnt und bekommt die wilden Kräfte der Natur auch in Form von Wind und leichtem Sprühnebel zu spüren. Den Steig können geübte Wanderer, die trittsicher und schwindelfrei sind, begehen.

Gößnitzfall

Nach dem Abstecher wandert man wieder sehr eben weiter. Der Weg führt auch am Kachlmoor vorbei. Dort kann man verweilen und die Teichbewohner und Pflanzen bestaunen.

Nehmt euch bei dieser Wanderung Zeit. Hier erwarten euch wunderschöne Naturimpressionen und Waldklänge.

Eine weitere Tolle Unternehmung in Heiligenblut ist das „Haus der Steinböcke“