Frauenlauf Bregenz – 2019

 

 

Am Anfang war eine Idee – und am 25.05.19 liefen alle glücklich durchs Ziel!

Die letzten Monate waren sehr ereignisreich. Anfang des Jahres hatten wir die Idee beim Frauenlauf mitzumachen.
Da das Training alleine oft nicht so viel Spaß macht, haben wir uns kurzentschlossen zu einer Gruppe zusammengetan. Dabei kamen immer mehr Frauen dazu und wurden Teil eines Jour fixe. Wir wuchsen zu einem beachtlichen Frauenteam an. Dabei kamen in der letzten Woche vor dem Frauenlauf noch 4 Läuferinnen hinzu, darunter auch eine junge Australierin.

Lauftraining

Eine Lauftrainerin zeigte uns Lauftipps und riet uns gut auf unseren Körper zu hören und diesen nicht überzustrapazieren. Jede lief oder joggte in ihrem eigenen Tempo. Viele packte der Ehrgeiz und daraus entwickelte sich eine positive Dynamik. So dass sich einige auch ausserhalb der fixen Termine zu Trainingseinheiten trafen. (Hier könnt ihr das Video zu unseren Trainingseinheiten sehen)

Warum thesunnysideofkids.com beim Frauenlauf mitmacht

Wir wurden des öfteren darauf angesprochen, wieso wir als Gruppe beim Frauenlauf mitmachen. Da dies ja nichts mit Wandern mit Kindern zu tun hätte. Mitgemacht haben wir, weil wir Vorbilder für die jüngere Generation sind. Auch finden wir es wichtig zu zeigen, dass man in der Gruppe vieles bewegen kann. Als thesunnysideofkids.com vertreten wir auch die Ansicht, dass Sport und Bewegung in der Natur sehr zu einem guten Körpergefühl und Wohlbefinden beitragen. Außerdem macht es Spaß neue Menschen kennen zu lernen und auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten.

Schlechtes Wetter – Kein Babysitter – Wir haben es durchgezogen!

Wie das so ist, wenn viele Mütter in einer Gruppe sind, passiert es auch mal, dass der Babysitter spontan ausfällt. Doch das hat uns nicht davon abgehalten. Die Kinder haben uns dann einfach auf dem Fahrrad oder zu Fuß begleitet oder wurden im Kinderwagen geschoben. Sie waren auf jeden Fall mit Eifer dabei! Manchmal haben sie auch als Jackenträger fungiert und uns angefeuert.

Für Euren Zuspruch und Unterstützung – Danke

Bemerkenswert war auch der Zuspruch den wir bekamen. Viele sprachen uns auf der Straße an und haben uns viel Glück gewünscht. Unsere Familien haben uns sehr unterstützt und auch mitgefiebert. 3 Sponsoren haben uns bei der einheitlichen Kleidung für unsere Gruppe unter die Arme gegriffen. Deswegen wollen wir  fotobox4you.at – Deine Fotobox in Vorarlberg, Atrium Wohnbau – Dein Raum für Ideen und ifm – Informatik hiermit herzlich dafür danken.

 

 

 

Der große Tag

Am 25. Mai 2019 war es dann soweit. Zusammen fuhren wir mit dem Zug nach Bregenz um dann gemeinsam auf dem Schiff nach Lochau zu reisen. Dort angekommen, wurde uns trotz Regenwetter mit einem Warm Up richtig eingeheizt. 10km, 5 km Läuferinnen und Nordic Walkerinnen wurden nun in die einzelnen Startblöcke eingeteilt. Dann erfolgte der Start Schuß!

Nun fand man sich in einer Gruppe von über 4000 Frauen wieder die alle nur ein Ziel haben: das Casino-Stadion in Bregenz. Vom Kaiserstrand in Lochau – bis zum Hafen in Bregenz – dann rund ums Molo – auf der Zuschauertribüne der Seefestspiele vorbei am Bühnenbild von „Rigoletto“ und dann noch 500 m ins Ziel! Geschafft! Das Training der letzten Monate hat sich gelohnt. Im Stadion wurde man von einer jubelnden Menge und einem tollen Moderatorinnenteam empfangen.

Ein Super Erlebnis! Spätestens jetzt wissen wir: Wir sehen uns beim nächsten Frauenlauf wieder!