Rodelpartie-Brüggelekopf

Gehzeit mit Kindern: ca. 2-2 1/2 Stunden,
Schwierigkeitsgrad: leicht,
Kinderwagentauglich: nein, Kleinkinder kann man eventuell mit dem Rodel hochziehen

 

 

Unsere Rodelpartie an den Brüggelekopf hätte eigentlich ganz anders verlaufen sollen. Manchmal muss man dann aber vor Ort die Pläne den Wettergegebenheiten anpassen. Ursprünglich wäre ein Aufstieg bis zum Alpengasthof Brüggelekopf bei Tageslicht geplant gewesen. Dann auf ein heißes Getränk in der Hütte und die Rodelabfahrt mit Stirnlampen in der Dunkelheit. Da es jedoch in den letzten Tagen sehr stark geschneit hatte, waren die Bäume im oberen Teil des Brüggelekopf schon sehr stark mitgenommen. Der Hüttenwirt kam uns auf der Rodelstrecke entgegen und meinte wir sollten an einem bestimmten Punkt wieder umkehren, da Äste brechen könnten.

 

Tipp: Sich über die Wetterbedingungen vor Ort informiern. Rodelverhaltensregeln mit den Kindern durchgehen.

Unser Ausgangspunkt war der Parkplatz bei der Dreßlerbergtalstation in Alberschwende. Es gibt auch die Möglichkeit weiter oben direkt beim Beginn der Rodelbahn zu parken. Dann verringert sich der Gehweg um ca. 15 Minuten. Bei Anreise mit dem Bus kann bei der Busstation „Hotel Engel“ zu- und ausgestiegen werden.

Man geht vom Parkplatz Richtung Hotel Engel und biegt dann rechts die Straße hoch. Folgt den Wegweisern Winterwanderweg/Brüggele. Dort biegt man dann erneut nach Rechts hoch ab. Nach ca. 15 Minuten Gehzeit erreicht man den Parkplatz und den Beginn der Rodelbahn. Von dort zweigt auch der Winterwanderweg ab. Man erkennt die Rodelpiste auch an der Rückgabestation für die im Alpengasthof Brüggelekopf ausgeliehenen Rodel.

Die Rodelbahn ist sehr breit angelegt und ist ideal für Kinder und Familien. Gleich zu Beginn findet sich ein Schild mit Verhaltensregeln (wie in diesem Blogpost in der Kategorie STOCK & STEIN beschrieben).

Ab diesem Zeitpunkt gibt es nur noch eine Richtung und zwar bergaufwärts. Hier kann man die verschneite Landschaft genießen und auch hinab ins Tal blicken. Normalerweise läuft man direkt zum Alpengasthof Brüggelekopf und kann dort noch gemütlich einkehren, bevor man ins Tal zurückfährt.

Bei einer Rodelpartie merken die Kinder wie lange man für den Aufstieg braucht und wie rasch man dann wieder am Ende der Rodelpiste anlangt. Die Relation von Geschwindikeit und Distanz wird einem richtig bewusst.

Sollte jemand eine Rodel benötigen, kann er diese direkt beim Alpengasthof Brüggelekopf ausleihen.

Bei Winterrodeln.org erhält man eine Übersicht aller verzeichneten Rodelpisten in Österreich und auch topaktuelle Informationen rund ums Rodeln.