Nikolaus aus Hefeteig!

Eine schöne Vorbereitung auf den Nikolaus! Jedes Jahr

Zutaten:

1 kg Kuchenmehl
1 Würfel Hefe
150 g Zucker
Prise Salz
150 g Butter
2 Eier
1/4 l Milch
1/4 l lauwarmes Wasser

 

Zubereitung:

Das Mehl, den Zucker, Prise Salz und Butter (in Würfel geschnitten), in eine Rührschüssel geben. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, Milch und Eier mischen. Das Flüssig-Gemisch unter ständigem rühren mit dem Knethaken, zugeben. Den Teig ca. 20 Minuten gut durchkneten lassen bis er schön geschmeidig ist.

 

Den Teig an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, danach zusammenschlagen und nochmals gehen lassen. Wenn möglich sollte dieser Vorgang ein zweites Mal wiederholt werden, umso luftiger wird das Gebäck.

 

Den Teig in kleine Stücke teilen und daraus Kugeln formen, die Kugeln „schleifen“, dh nochmals durchkneten, etwas ruhen lassen (ca. 2 Minuten) und zu Nikoläusen oder zu Kleingebäck verarbeiten.

Nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen, mit Ei bestreichen und bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 15 Minuten backen.

Auskühlen lassen! Mit Butter und Marmelade einfach nur herrlich!